"Stoppt das Stopfen!": Martini-Gansl Aktion von Springer & Jacoby

7. November 2014, 16:32
7 Postings

"Stopfgänse" im Auftrag des Österreichischen Tierschutzvereins

Wien - Mit einer Aktion am Wiener Stephansplatz machte der Österreichische Tierschutzverein zusammen mit Springer & Jacoby auf die Hintergründe der Gänsemast aufmerksam.

Laut deren Aussendung erfüllen 80 Prozent der in Österreich verzehrten Gänse nicht die vom Gesetzgeber geforderten Qualitätsstandards, da sie mittels Stopfmast aufgezogen wurden.

Direkt vor dem Eingang in den Stephansdom wurden Gänse aus Pappmaché platziert, die kopfüber auf Straßenpoller gesteckt wurden, um das Stopfen zu demonstrieren. (red, derStandard.at, 7.11.2014)

österreichischer tierschutzverein

Credits:

Tierschutzverein Geschäftsführerin: Susanne Hemetsberger | Vorstandsmitglied: Manfred Maier | Modellbauer: Philip Pichler | Springer & Jacoby Österreich: Gf Beratung: Ralf Kober | Gf Kreation: Paul Holcmann | Client Service Director: Hans-Peter Feichtner | Junior Account Manager: Alexander Doms | Art Director: Stela Pancic | Text: Thomas H. Candussi | Grafik: Flö Rastbichler, Michael Pomper

  • Artikelbild
    foto: springer & jacoby
Share if you care.