"The Witcher 3": Erste 16 Download-Inhalte kostenlos für alle

7. November 2014, 09:45
59 Postings

Cleverer Marketing-Schachzug setzt Zeichen gegen den DLC-Wahn der Branche

Die ersten 16 Zusatzinhalte für das kommende Rollenspiel "The Witcher 3: Wild Hunt" werden kostenlos für Spieler aller Versionen erhältlich sein. Dies gab Hersteller CD Projekt in einer Aussendung bekannt. Zuvor bereits sprach sich einer der Entwickler öffentlich gegen den aktuellen Trend der Branche aus, kurz nach Veröffentlichung eines Spiels gleich kostenpflichtige Download-Inhalte (DLC) zu anzubieten.

Jede Woche ein Paket

Am 25. Februar, ein Tag nach dem Marktstart, wird das erste Paket mit zwei der 16 geplanten DLCs veröffentlicht – das Temerisches Rüstungsset (inklusive Pferderüstung) und dasBärte- und Frisurenset für Geralt, dem Protagonisten des Spiels. Danach wird jede Woche ein DLC-Paket mit zwei DLCs veröffentlicht werden – weiterhin kostenlos. Weshalb die Hersteller nicht alle kostenlosen Inhalte auf einmal herausbringen, wurde nicht verraten. Gut möglich, dass die Entwicklung der DLCs vor der Fertigstellung des Spiels nicht mehr beendet werden kann. Ein cleverer Marketing-Schachzug ist es in Zeiten des DLC-Wahns, in der meistens nicht gerade günstige Zusatzinhalte oft schon vor dem Erscheinen eines Werks angekündigt werden, auf alle Fälle. Ob es danach auch kostenpflichtige Erweiterungen für das Rollenspiel geben wird, bleibt abzuwarten.

Für alle

Jeder Spieler hat den Herausgebern nach Zugriff auf die Gratis-DLCs, egal ob er das Spiel vorbestellt oder nach dem Launch gekauft hat. Instruktionen zum Download auf den unterschiedlichen Plattformen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. "The Witcher 3" wird am 24. Februar für Xbox One, PC und PlayStation 4 erscheinen. (zw, derStandard.at, 7.11.2014)

  • Artikelbild
    foto: the witcher 3
Share if you care.