Silk Road 2.0: FBI nimmt mutmaßlichen Betreiber fest

7. November 2014, 08:59
13 Postings

Nachfolger der im Oktober 2013 geschlossenen illegalen Internetplattform geschlossen

Die US-Bundespolizeibehörde FBI hat den mutmaßlichen Betreiber der Internet-Drogenplattform Silk Road 2.0 festgenommen. Wie das FBI am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte, handelt es sich bei dem Mann um einen 26-jährigen Programmierer. Er sei am Mittwoch in San Francisco verhaftet worden.

Angebot

Auf Silk Road 2.0 konnten unter anderem Drogen, aber auch illegale Dienstleistungen gekauft werden. Der Festgenommene wurde wegen Drogenhandels, Computer-Hacking, Geldwäsche und Handels mit gefälschten Ausweisen angeklagt, wie das FBI erklärte. Nach Angaben der Ermittler brachte ihm Silk Road 2.0 im Monat 400.000 Dollar (320.000 Euro) ein, berichtete der "San Francisco Chronicle"

Hintergrund

Bei der Plattform, einer Art illegalem eBay oder Amazon, handelt es sich um eine Kopie - die Original-Webseite Silk Road war im Oktober 2013 von den Behörden geschlossen worden. (APA, 7.11.2014)

  • Und wieder weg. Nach Silk Road ist jetzt auch der Nachfolger vom Netz.

    Und wieder weg. Nach Silk Road ist jetzt auch der Nachfolger vom Netz.

Share if you care.