Antares-Trägerraketen erhalten neue Triebwerke

6. November 2014, 11:50
10 Postings

Möglicher Fehler bei einer Pumpe in einem der Haupttriebwerke

Washington - Die Betreiberfirma der Ende Oktober beim Start verunglückten Trägerrakete Antares, Orbital Sciences Corporation, will nach eigenen Angaben die Triebwerke des Raketentyps auswechseln. Eine Antares-Rakete war mit dem Raumfrachter "Cygnus" Ende Oktober kurz nach dem Start am Weltraumbahnhof Wallops im US-Staat Virginia explodiert.

"Der Fehlschlag von Antares in der vergangenen Woche war zwar sehr enttäuschend für uns alle, aber die Firma hat bereits einen Alternativplan in Kraft gesetzt, um diesen Rückschlag zu überwinden", sagte Orbital Sciences-Chef David W. Thompson.

Erste Untersuchungen hätten einen möglichen Fehler bei einer Pumpe in einem der beiden Haupttriebwerke ergeben. Die Triebwerke vom Typ Aerojet Rocketdyne AJ26, die auf einem weiterentwickelten, 40 Jahre alten russischen Modell basieren, sollen demnach vollständig ersetzt werden. (APA, 6.11.2014)

Share if you care.