US-Elektroautobauer Tesla verdoppelt Umsatz

6. November 2014, 06:04
136 Postings

Der Absatz des Flaggschiffs Model S ist im Quartal auf einen Rekordwert von 7.785 Stück gestiegen

Detroit (Michigan) - Beim Elektroauto-Hersteller Tesla brummen die Geschäfte. Der Umsatz habe sich im abgelaufenen Quartal auf 852 Millionen Dollar (683 Mio. Euro) verdoppelt, teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit. Der Absatz des Flaggschiffs Model S sei auf einen Rekordwert von 7.785 Stück gestiegen.

Da die Produktionskapazitäten infolge der guten Geschäfte ausgebaut und auch die Entwicklungsausgaben gestiegen seien, habe sich allerdings auch der Verlust auf 75 Millionen Dollar nahezu verdoppelt. Tesla-Aktien stiegen nachbörslich um knapp acht Prozent.

Pionier

Tesla gilt als Pionier der Branche. Im Sportwagen-Design kann das Model S laut Firmenangaben bis zu 480 Kilometer weit fahren. In diesem Jahr sollen davon 35.000 Autos verkauft werden.

Im Oktober hatte Tesla Daimler und Toyota als Anteilseigner verloren. Beide wollen aber weiter mit dem US-Konzern zusammenarbeiten. Einige Analysten vermuten, dass Daimler wegen der wachsenden Rivalität zu dem erfolgreichen Quereinsteiger auf Distanz geht. Tesla-Chef Elon Musk, der mit dem inzwischen zu eBay gehörenden Internet-Bezahldienst PayPal reich wurde, hatte Tesla 2003 gegründet und 2010 an die Börse gebracht. (APA/Reuters, 6.11.2014)

  • Cockpit des Tesla S
    foto: apa/epa/rolfüvennenbernd

    Cockpit des Tesla S

Share if you care.