Runtastic startet Schlaf-Tracking-App

6. November 2014, 14:12
50 Postings

App mit Schlafanalyse und Weckfunktion - "Schritt zum 24-Stunden-Tracking"

Der österreichische Entwickler Runtastic hat eine neue App zur Überwachung des Schlafs veröffentlicht. "Sleep Better" wurde laut dem Unternehmen gemeinsam mit Ärzten und Personen mit Schlafproblemen entwickelt. Man gehe damit "einen weiteren Schritt in Richtung 24-Stunden-Tracking", heißt es in einer Aussendung.

Auswirkungen auf Schlafqualität

Mit der App sollen Nutzer ihr Schlafverhalten analysieren. So könne man die Schlafeffizienz messen und feststellen, ob bestimmte Faktoren für einen besseren oder schlechten Schlaf sorgen, so das Runtastic-Team. Dazu muss das Smartphone neben das Kopfkissen auf die Matratze gelegt werden.

Funktionen

"Sleep Better" zeichnet Schlafdauer, -zyklen und -effizienz auf. Nutzer können angeben, ob sie etwa Sport getrieben, spät gegessen, Alkohol oder Koffein konsumiert oder einen stressigen Tag gehabt haben. So soll man herausfinden, welche Auswirkungen bestimmte Gewohnheiten haben. Auch ein Traumtagebuch ist integriert. Ein Schlafphasenwecker soll den Nutzern in einer Leichtschlafphase wecken.

Die Anwendung steht kostenlos für iOS und Android zur Verfügung. Auf Wunsch können die Daten auch in Apples Health-App geladen werden. (br, derStandard.at, 5.11.2014)

  • Runtastic überwacht nun auch den Schlaf.
    foto: runtastic

    Runtastic überwacht nun auch den Schlaf.

Share if you care.