"Call of Duty: Advanced Warfare" Multiplayer: Grafik-Unterschiede zwischen PS4 und XBO

5. November 2014, 12:50
28 Postings

Eurogamer-Test zeigt konstante 60 Bilder pro Sekunde bei unterschiedlichen Auflösungen

Nach der Kampagne hat Eurogamer auch den Multiplayer-Modus von "Call of Duty: Advanced Warfare" unter die Lupe genommen und ist sowohl bei der PS4 als auch der Xbox One auf eine grundsolide technische Umsetzung gestoßen.

Beide Plattformen geben den Shooter mit konstanten 60 Bildern pro Sekunde wieder, was vor allem ambitioniertere Spieler erfreuen dürfte. Hin und wieder gebe es ganz leichte Einbrüche, die aber den Spielfluss nicht beeinträchtigen würden.

Unterschiede

Von den Grafikeffekten her gibt es zwischen den Systemen keine nennenswerten Differenzen, allerdings rechnen PS4 und XBO mit verschiedenen Auflösungen. Die PS4-Version stellt "Advanced Warfare" in 1920x1080 Pixel (1080p) dar, die XBO-Fassung riegelt im Multiplayer bei 1360x1080 Pixel ab, was in etwa der Auflösung von 900p entspricht.

Bemerkbar macht sich die niedrigere Auflösung durch ein stärkeres Kantenflimmern und unschärfere Details. In Summe würden aber beide Versionen ein ungebremstes Multiplayer-Vergnügen bieten. (zw, derStandard.at, 5.11.2014)

  • Die Auflösungsunterschiede machen sich durch ein stärkeres Kantenflimmern und unschärfere Details bemerkbar.
    bild: eurogamer

    Die Auflösungsunterschiede machen sich durch ein stärkeres Kantenflimmern und unschärfere Details bemerkbar.

Share if you care.