Weltreise: Reddit-Nutzer sucht neue Begleiterin, die wie Ex-Freundin heißt

5. November 2014, 12:33
157 Postings

Flugticket vor der Trennung gebucht, daher sucht ein Kanadier nun eine Mitreisende namens "Elizabeth Gallagher"

New York, Mailand, Prag, Paris, Bangkok und Neu-Delhi: Beinahe vier Wochen lang wollte der 27-jährige Kanadier Jordan Axani mit seiner langjährigen Freundin verreisen. Die Beziehung schien perfekt; um Geld zu sparen, buchte das Paar die Flugtickets bereits vergangenen März – ohne Stornomöglichkeit. Wie das Leben so spielt, kam es allerdings anders als geplant, wie Axani auf Reddit schreibt: "Unsere Beziehung ging in die Brüche – ich will aber immer noch verreisen, sie (logischerweise) nicht."

Nicht übertragbar

Daher hat Axani einen Plan gefasst, um die nicht übertragbaren Tickets nutzen zu können. Er sucht eine Reisebegleiterin, die dafür zwei Merkmale erfüllen muss: Sie muss Kanadierin sein und Elizabeth Gallagher heißen. Denn durch genau diese zwei Daten wird seine Ex-Freundin laut Buzzfeed in den Flugtickets identifiziert.

Keine Gegenleistung erwartet

Auf Reddit hat Axani nun andere Nutzer dazu aufgerufen, sämtliche "Elizabeth Gallaghers" zwischen Vancouver und Quebec auf sein Angebot hinzuweisen. Wie er im Interview mit Vice erklärt, erwarte er von der Begleitung keine Gegenleistung. Er erwarte nicht, sich in sie zu verlieben, vielmehr wolle er einer Person eine Reise ermöglichen, die sie vielleicht sonst nicht wahrnehmen könne. Denn Axani verlangt für die Tickets keine Ablöse – er will lediglich nicht alleine um die Welt reisen. Auf Reddit haben sich übrigens bereits mehrere Kanadierinnen gemeldet. (fsc, derStandard.at, 5.11.2014)

  • Er erwarte für die Reisekosten keine Gegenleistung, so der 27-jährige Kanadier - er wolle nur nicht allein um die Welt
    foto: facebook/jordan axani

    Er erwarte für die Reisekosten keine Gegenleistung, so der 27-jährige Kanadier - er wolle nur nicht allein um die Welt

Share if you care.