Wiener Moschee nach Bombendrohung von Polizei bewacht

5. November 2014, 12:11
14 Postings

Laut Exekutive trotz fehlender konkreter Bedrohungslage

Wien - Das islamische Gebetszentrum Imam Ali im 6. Wiener Gemeindebezirk wird nach der Bombendrohung am Montagabend von der Polizei bewacht. Dies bestätigte ein Polizeisprecher auf APA-Anfrage: Ein Beamter sei "bis auf Weiteres" vor der Moschee stationiert worden. Konkrete Bedrohung läge aber keine vor, wurde betont. (APA, 5.11.2014)

Share if you care.