TV-Programm für Mittwoch, 5. November

5. November 2014, 06:00
posten

Bornholmer Straße, Kairo 678, Weltjournal: Mein Tel Aviv, David Bowie - Cracked Actor, Ein Geheimnis, Lost in Translation

15.00 POLITIK LIVE
Nationalratssondersitzung
Thema der Sondersitzung des Nationalrats ist ein dringlicher Antrag der FPÖ an Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) zum Thema "Sicherheit statt Islamisierung und Asylchaos". Live und in voller Länge, kommentiert von Christine Mayer-Bohusch, Andreas Heyer und ORF-3-Chefredakteur Christoph Takacs. Bis 18.10, ORF 3

20.15 NATURDOKUMENTATION
Terra Mater - Richard Hammonds Wunder der Natur: Super-Kräfte (3/3)
Wie uns Vorbilder aus der Natur schneller und effizienter machen können. Bis 21.15, Servus TV

20.15 MAUERFALL
Bornholmer Straße
(D 2014, Christian Schwochow) Der Mauerfall als Komödie, mit Hunden als illegalen Grenzübertretern und Blähungen als Wind of Change - grotesker, schwungvoller Blick auf den historischen Moment. Charly Hübner glänzt. Bis 21.45, ARD

22.25 EMANZIPATION
Kairo 678
(Ägypten 2010, Mohamed Diabs) Vorbote des arabischen Frühlings: Drei Frauen unterschiedlicher Schichten setzen sich gegen sexuelle Übergriffe zur Wehr. Bis 0.00, 3sat

22.30 MAGAZIN
Weltjournal: Mein Tel Aviv
Israel-Korrespondent Ben Segenreich (der Standard) zeigt die Stadt, in der er seit mehr als 30 Jahren lebt. 23.05 Uhr: Weltjournal+: Kampftechnik - Israels Geschäft mit Krieg Der israelische Reporter Yotam Feldman begleitet ehemalige israelische Armeeoffiziere mit der Kamera: Nach ihrer Militärkarriere haben sie Rüstungsfirmen gegründet, verkaufen das Know-how ihrer Kriegserfahrung und trainieren Kunden aus aller Welt im Kampf gegen zivilen und paramilitärischen Widerstand. Bis 23.50, ORF 2

22.40 MUSIK
David Bowie - Cracked Actor
Der selten gespielte Dokumentarfilm von 1975 zeigt Bowie in jungen, drogenumnachteten Jahren auf seiner Diamond Dogs -Tour durch die USA. Bis 23.35, Eins Festival

foto: eins festival

22.45 DISKUSSION
Anne Will: Streit um ersten linken Ministerpräsidenten - Ist Deutschland schon so weit?
Zu Gast sind Oskar Lafontaine (Die Linke), der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber, Publizistin Anke Domscheit-Berg und der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Stephan Hilsberg. Bis 0.00, ARD

23.10 FAMILIE
Ein Geheimnis
(Un secret, F/D 2007, Claude Miller) Frankreich, 1955: Der schwächliche François kann die sportlichen Erwartungen seiner Eltern (Cécile de France als Turmspringerin, Patrick Bruel als Ringer) nicht erfüllen. Er fantasiert sich einen großen starken Bruder herbei, nicht wissend um eine grausame Wahrheit. Bis 0.50, BR

23.15 REPORTAGE
Zoom: Hunger! (1/2)
Niemand auf der Erde müsste hungern, sagen Experten - würden wir nachhaltiger wirtschaften. Wieso das nicht funktioniert, wo Verschwendung und Gewinnsucht herrschen, zeigen Claus Kleber und Angela Andersen u. a. in Indien, Mexiko und Sierra Leone. Lösungsansätze bietet Durst am 11. 11. Bis 0.10, ZDF

23.20 MEDIENMAGAZIN
Zapp
Inka Schneider mit den Themen: 1) 20 Jahre Spiegel Online. 2) Wired startet in Deutschland - jetzt richtig. Bis 23.50, NDR

23.30 COPPOLA
Lost in Translation
(USA/J 2003, Sofia Coppola) Älterer US-Schauspieler freundet sich im fernen Japan mit jüngerer Landsfrau an. Subtile Sinnlichkeit, ein Highlight der vergangenen zehn Jahre Filmgeschichte. Verdienter Oscar für das beste Drehbuch. Mit Bill Murray und Scarlett Johansson. 1.05 Uhr: Coppolas Somewhere - Verloren in Hollywood. Bis 2.35, HR (Andrea Heinz, DER STANDARD, 5.11.2014)

foto: reuters

Share if you care.