Historischer Kalender - 7. November

7. November 2014, 00:00
posten

1914 - In der chinesischen Küstenprovinz Schantung (Shandong) kapituliert die deutsche Garnison in Tsingtau (Qingdao) im "Pachtgebiet" Kiautschau (Jiaozhou) nach 43-tägiger Belagerung vor den Japanern. Der österreichisch-ungarische Kreuzer "Kaiserin Elisabeth" wird von der Besatzung im Hafen von Tsingtau versenkt.

1939 - König Leopold III. von Belgien und die niederländische Königin Wilhelmina bieten Deutschland, Großbritannien und Frankreich ihre Guten Dienste für die Vermittlung eines Friedens an.

1949 - In der DDR wird erstmals die neue Nationalhymne "Auferstanden aus Ruinen ..." gesungen.

1969 - Eine Explosion in einer südafrikanischen Goldmine fordert 65 Todesopfer und 30 Verletzte.

1969 - Überraschender Vergleich in den Zivilprozessen des ÖGB gegen die Kronen Zeitung.

1989 - Die DDR-Regierung mit Ministerpräsident Stoph an der Spitze erklärt ihren Rücktritt.

1999 - Die österreichischen Politiker Jörg Haider, Karl Schlögl und Martin Bartenstein nehmen am New-York-Marathon teil.

Geburtstage:

Franz-Urs von Balthasar, schwz. Staatsmann (1689-1763)

Leo Trotzki, sowj. Revolutionär/Politiker (1879-1940)

Todestage:

Willibrord, angelsächsischer Missionar ( 658- 739)

Hans v. Euler-Cheplin, dt. Chemiker und Nobelpreisträger (1873-1964)

Zdenko v. Kraft, öst. Schriftsteller (1886-1979)

Helene Thimig, öst. Schauspielerin (1889-1974)

Richard Sorge, dt. Journ. und Geheimagent (1895-1944)

(APA, 7.11.2014)

Share if you care.