"Alles Leinwand": Die Abenteuer eines Reisefotografen

Ansichtssache12. November 2014, 16:44
20 Postings

Michael Martin hat sich weltweit als Fotograf der Wüsten- und Trockengebiete einen Namen gemacht. Seit nunmehr dreißig Jahren prägen Reisen und Fotografieren sein Leben. In seinem neuen Vortrag zieht Michael Martin eine faszinierende Zwischenbilanz.

Er erzählt mit Bildern und Geschichten von der ersten Mofatour nach Marokko über Reisen mit dem Peugeot 504 kreuz und quer durch die Sahara bis hin zu ersten Geländewagentouren durch Afrika. Mit oftmals unveröffentlichten Bildern berichtet er von seinen Motorradreisen, die ihn in den letzten fünfzehn Jahren zunächst durch die Wüsten Afrikas, dann durch die Wüsten der Erde führten. Ferner erzählt er von seinem neuen Projekt "Planet Wüste", das ihn auch in die Eiswüsten der Erde führen wird. (red, derStandard.at, 14.11.2014)

Info: www.michael-martin.de

Bild 1 von 22
foto: michael martin

Michael Martin im Jahr 2002 mit dem Motorrad in Tibet auf über 5.000 Metern Seehöhe.

weiter ›
Share if you care.