Niederösterreich: SPÖ-Chef Stadler stellt sich Wiederwahl

3. November 2014, 12:35
13 Postings

SPÖ-Niederösterreich hält Landesparteitag ab

St. Pölten - Unter dem Motto "In Bewegung für unser Land" findet ab Freitag in St. Pölten der 41. ordentliche Landesparteitag der niederösterreichischen Sozialdemokraten statt. Auf dem Programm steht unter anderem die Wiederwahl von Matthias Stadler zum Landesparteivorsitzenden.

Die Latte für den St. Pöltner Bürgermeister liegt hoch, wurde er 2013 doch mit 97,1 Prozent an die Spitze der SPÖ Niederösterreich gewählt. Er folgte auf Sepp Leitner, der in Konsequenz der Schlappe bei der Landtagswahl im März 2013 noch am selben Abend zurückgetreten war.

Faymann hält Referat

Zu Beginn des Delegiertentreffens werden am Freitag 49 Anträge aus den Bezirken und SPÖ-Organisationen diskutiert, bevor sich der Landesparteivorsitzende am Samstag seiner Wiederwahl stellt. Zudem stehen am zweiten Tag ein Zehn-Punkte-Leitantrag als politische Marschroute bis zur Landtagswahl 2018 und Referate von Stadler sowie von SPÖ-Chef Werner Faymann auf der Tagesordnung. Insgesamt werden mehr als 1.100 Gäste erwartet, davon rund 500 Delegierte.

Matthias Stadler (48) ist seit 9. Juli 2004 Bürgermeister der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Er erreichte bereits bei zwei Gemeinderatswahlen (2006 und 2011) die absolute Mehrheit. Unter Stadler hat die Landespartei ein Arbeitsübereinkommen mit der ÖVP für die Legislaturperiode geschlossen. (APA, 3.11.2014)

Share if you care.