RTL verleibt sich US-Onlinevideo-Netzwerk StyleHaul ein

3. November 2014, 10:35
posten

RTL investiert 105 Millionen Dollar - Plattform bündelt Videos thematisch

Luxemburg - Die RTL-Gruppe baut ihre Beteiligung an dem auf Mode und Lifestyle spezialisierten US-Onlinevideo-Netzwerk StyleHaul zu einer satten Mehrheit aus. "Die Nutzer von StyleHaul sind äußerst aktiv, was für große Werbekunden sehr attraktiv ist", erklärten die RTL-Chefs Anke Schäferkordt und Guillaume de Posch am Montag.

Als sogenanntes Multichannel-Netzwerk bündelt StyleHaul Videos zahlloser Anbieter thematisch, lotst damit die Nutzer durch das unüberschaubare Angebot der Videoplattform Youtube und hilft so der Wirtschaft, ihre Reklamevideos möglichst passgenau an seine Zielgruppe zu richten. Das US-Unternehmen wendet sich vor allem an Werbekunden, die es auf 18- bis 34-jährige Frauen abgesehen haben.

Die RTL Group investiert insgesamt rund 105 Mio. Dollar (83,8 Mio. Euro), um ihren Anteil von 22 auf 94 Prozent aufzustocken und den Ausbau des Videoanbieters voranzutreiben. Damit werde StyleHaul mit 151 Mio. Dollar bewertet. Der Fernsehkonzern habe die Möglichkeit, Management und Mitarbeitern des 2011 gegründeten Unternehmens auch die restlichen Anteile abzukaufen.

Wie viele Online-Unternehmen wächst auch StyleHaul rasant: Der von RTL nicht bezifferte Umsatz soll sich im laufenden Jahr verdreifachen. Zuletzt stärkte RTL sein Onlinevideo-Geschäft mit der Übernahme des Werbevermarkters SpotXchange, der Reklamespots auf Internetseiten automatisch verkauft. (APA/Reuters, 3.11.2014)

Share if you care.