Windows 7: Microsoft stellt Verkauf weitgehend ein

3. November 2014, 09:36
65 Postings

OEMs können ab sofort keine neue Lizenzen für Consumer-Varianten mehr kaufen

Wer sich einen neuen Computer kauft und mit Windows 8 nichts anfangen kann, hat bislang oftmals die Option alternativ zu Windows 7 zu greifen. Dies hat nun ein Ende: Microsoft hat mit 31. Oktober den Verkauf von Windows-7-Lizenzen an Dritthersteller (OEMs) weitgehend eingestellt.

Reste

Ausgenommen von diesem Stopp ist lediglich Windows 7 Professional, das für den Unternehmenseinsatz gedacht ist. Für die Varianten Home Base, Home Premium und Ultimate gibt es hingegen nun keine neue Lizenzen mehr, den OEMs verbleiben aktuell also nur mehr ihre Restbestände.

Kostspielig

Für die Käufer bedeutet dies vor allem: Wer in Zukunft einen neuen Rechner mit Windows 7 kaufen will, muss dafür deutlich mehr zahlen. Immerhin ist die Professional-Variante signifikant teurer als all die Consumer-Ausgaben des Betriebssystems.

Schrittweise

Einen Termin für ein Verkaufsende von Windows 7 Professional gibt es bislang noch nicht. Da Microsoft das Versprechen abgegeben hat, solcher Termine mindestens ein Jahr im Voraus zu verkünden, wird dieser Schritt also frühestens im November 2015 erfolgen. Angesichts dessen, dass Windows 8 gerade bei Unternehmen äußerst unpopulär ist, kann aber damit gerechnet werden, dass Microsoft diesen noch einen gewissen Puffer nach der Veröffentlichung von Windows 10 geben wird.

Support

Damit endet der "Mainstream Support" von Windows 7 übrigens noch vor dem Ende des Verkaufs der Professional-Variante. Bereits am 13. Jänner 2015 tritt die Windows-Version in die Phase des "Extended Support" ein. Dies bedeutet, dass sich Microsoft nur mehr auf Sicherheitsupdates konzentriert, normale Bugfixes oder gar neue Funktionen sind hingegen nicht mehr vorgesehen. Der erweiterte Support endet mit 14. Jänner 2020. (red, derStandard.at, 3.11.2014)

  • Windows 7: Endgültiges Aus für die Consumer-Varianten.
    foto: rick wilking / reuters

    Windows 7: Endgültiges Aus für die Consumer-Varianten.

Share if you care.