Marcello Lippi ist kein Trainer mehr

2. November 2014, 19:08
8 Postings

Italiens Weltmeistermacher tritt nach drittem Titelgewinn mit Guangzhou ab: "Bin zu alt"

Guangzhou - Marcello Lippi tritt als Coach des chinesischen Erstligisten Guangzhou Evergrande zurück und wird technischer Leiter. Das gab der 66-jährige Italiener am Sonntag bekannt, nachdem er mit Guangzhou zum dritten Mal in Folge die chinesische Meisterschaft gewonnen hatte. Guangzhou verteidigte zum Abschluss der Super-League-Saison seinen Drei-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Peking Guoan durch ein 1:1 bei Shandong Luneng erfolgreich.

"Ich will nicht mehr Trainer sein, ich bin zu alt", meinte Lippi, der die italienische Nationalmannschaft 2006 zum WM-Titel geführt hatte. Außerdem gewann er die Champions League und fünf Mal den Scudetto mit Juventus Turin. Insgesamt verbuchte Lippi in seiner Karriere 18. Titel. (red - 2.11. 2014)

Share if you care.