"Assassin's Creed: Unity": Zweiter Weltkrieg für alle, Highend-Grafik nur für manche

3. November 2014, 09:30
100 Postings

Nvidias exklusive Optimierungen für PC und Ausflug in neues Szenario

Mit dem nächsten Teil "Unity" wird die "Assassin's Creed"-Reihe sich ein neues, historisches Szenario erschließen. Erstmals versetzt das Action-Abenteuer den Spieler in die Wirren des Zweiten Weltkriegs.

Allerdings handelt es sich nicht um einen Daueraufenthalt, sondern einen temporären Besuch aufgrund einer Zeitanomalie. In einem Video gibt Ubisoft einen kurzen Einblick in diese.

assassinscreeduk

Eine Kooperation mit Nvidia dürfte hingegen noch zu Diskussionen führen, die üblicherweise mit dem Begriff "Masterrace" verschlagwortet werden. Der Grafikkartenhersteller liefert nämlich allerlei Optimierungen, die das neue "Assassin's Creed" schöner aussehen lassen werden. Darunter etwa Verbesserungen für Schattenwürfe, präzisere Umgebungslichtberechnungen oder spezielle Weichzeichnungseffekte. Auch hierzu hat man ein Video mit Vergleichsszenen veröffentlicht.

Vorbehalten bleiben die Verschönerungen allerdings Spielern, die über einen PC und eine neuere Geforce GTX-Grafikkarte verfügen. Wer Hardware von AMD sein eigen nennt oder auf einer Konsole (auch PS4 und Xbox One nutzen AMD-Grafikchips) spielt, bleibt außen vor. (gpi, 03.11.2014)

assassinscreed

Links

Ubisoft

Share if you care.