Ganz aus Metall: Samsung stellt dünnes Galaxy A5 vor

31. Oktober 2014, 12:19
32 Postings

Neue Mittelklasse-Modelle mit Android 4.4 und Metall-Unibody

Hat Samsung beim Galaxy Alpha vorerst nur den Rahmen aus Metall gefertigt, greift der Hersteller bei zwei neuen Modellen nun zu einem komplett aus Metall gefertigten Gehäuse. Das Galaxy A5 und das A3 sind mit 6,7 bzw. 6,9 mm besonders dünn und kommen im November auf den Markt.

Ausstattung

Flaggschiffe sind beide Modelle nicht, wie die Spezifikationen zeigen. Das A5 ist mit einem 5 Zoll großen 720p-Super-AMOLED-Screen und einem 1,2 GHz getakteten Prozessor ausgestattet. Zur 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite kommt eine 5-Megapixel-Kamera für Selfies über dem Display.

Das A3 verfügt über ein 4,5 Zoll großes qHD-Display, ebenfalls Super AMOLED, und den gleichen Prozessor wie das A5. Auch die 5-Megapixel-Frontkamera ist gleich, nur die Hauptkamera ist mit 8 Megapixel etwas schwächer. Beide Modelle kommen mit Android 4.4 Kitkat und 16 GB internem Speicher, der sich durch MicroSD-Karten erweitern lässt.

Ab November

Hierzulande werden sie unter anderem von A1 angeboten. Preise hat Samsung noch nicht bekannt gegeben, sie dürften aber unter 400 Euro liegen. (red, derStandard.at, 31.10.2014)

  • Samsung hüllt das Galaxy A5 und das A3 in ein Gehäuse aus Metall.
    foto: samsung

    Samsung hüllt das Galaxy A5 und das A3 in ein Gehäuse aus Metall.

Share if you care.