Gewerkschaft droht mit neuen Streiks bei Amazon vor Weihnachten

31. Oktober 2014, 10:56
posten

Amazon-Mitarbeiter in Bad Hersfeld, Rheinberg und Graben legten heute den fünften Tag in Folge die Arbeit nieder

Die Gewerkschaft ver.di droht beim Internet-Versandhändler Amazon mit weiteren Streiks in Deutschland in der Vorweihnachtszeit. "Solange Amazon nicht zu einem Tarifvertrag bereit ist, wird es weiter Streiks geben - auch vor Weihnachten", sagte Eva Völpel, Sprecherin des ver.di-Bundesvorstands am Freitag.

Tarifverhandlungen

Die Gewerkschaft versucht seit mehr als einem Jahr, Amazon mit Streiks zu Tarifverhandlungen zu den als günstiger gewerteten Bedingungen des Einzelhandels zu bewegen. Das Unternehmen lehnt das ab.

Fünfter Streiktag

Am Freitag legten Amazon-Mitarbeiter in Bad Hersfeld, Rheinberg (NRW) und Graben bei Augsburg den fünften Tag in Folge die Arbeit nieder. ver.di sprach von einer stabilen Beteiligung. In Rheinberg und Graben sollen die Streiks am Freitagabend enden, in Bad Hersfeld werde der Ausstand noch bis zum Samstag dauern. Auch in Leipzig, wo am Freitag wegen eines Feiertags nicht gestreikt wurde, wollten die Beschäftigten am Samstag die Arbeit niederlegen. (APA, 31.10.2014)

Link

Amazon

Share if you care.