Verpatztes Comeback in Cleveland

31. Oktober 2014, 10:53
38 Postings

Cavaliers verlieren gegen die New York Knicks: "Konnte nicht genügend Druck aufbauen"

Das mit Spannung erwartete Heim-Comeback von LeBron James in Cleveland wurde am Donnerstag in der NBA zum Flop. Die Cleveland Cavaliers mussten sich zu Hause den New York Knicks 90:95 geschlagen geben. James, der nach zwei Titeln mit Miami im Sommer in seine Heimat in Ohio zurückkehrte, zeigte eine enttäuschende Darbietung.

watchnba201415
Was für ein Auftritt.

Nur fünf seiner 15 Würfe landeten im Korb, 17 Punkten standen u.a. gleich acht "turnovers" (Ballverluste) gegenüber. "Ich konnte nicht genügend Druck aufbauen, mir ist nicht viel gelungen", resümierte James, um dessen erstes Heimmatch in Cleveland ein Riesenhype entstanden war.

"Es war unglaublich. Ich habe so etwas noch nie gesehen, die gesamte Stadt war aus dem Häuschen", sagte New-York-Knicks-Spieler Amare Stoudemire.

Russell Westbrook verletzt

Oklahoma City Thunder muss indes nach dem wegen eines Fußbruchs pausierenden Kevin Durant nun auch auf seinen zweiten Superstar verzichten. Russell Westbrook erlitt am Donnerstag bei der 90:93-Niederlage bei den Los Angeles Clippers eine "kleine Fraktur" in der rechten Hand, teilte Thunder-Trainer Scott Brook mit. Wie lange Westbrook ausfallen wird, stand vorerst noch nicht fest. (APA, 31.10.2014)

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag:
Orlando Magic - Washington Wizards 98:105
Minnesota Timberwolves - Detroit Pistons 97:91
Cleveland Cavaliers - New York Knicks 90:95
Dallas Mavericks - Utah Jazz 120:102
Los Angeles Clippers - Oklahoma City Thunder 93:90

  • Die Rückkehr wird zelebriert.
    foto: reuters/richard

    Die Rückkehr wird zelebriert.

Share if you care.