8,80 Prozent Zinsen mit Apple, Facebook, Google

31. Oktober 2014, 09:15
posten

Multi Protect-Anleihe mit 40 Prozent Schutz

Wer vor einem Jahr in die Aktien der US-Konzerne Google, Apple und Facebook investiert hat, kann sich bereits über stattliche Kursgewinne freuen. Vor allem die auf oder in der Nähe ihrer Allzeithochs notierenden Apple- und Facebook-Aktien konnten mit Kurszuwächsen von 40 Prozent (Apple) und 60 Prozent (Facebook) massiv zulegen. Google-Aktionäre verzeichneten im gleichen Zeitraum einen Kursgewinn in Höhe von 18 Prozent.

Basierend auf den jüngsten Quartalszahlen der Aktien besteht die berechtigte Hoffnung, dass sich die positiven Kursentwicklungen auch in Zukunft fortsetzen werden. Sicherheitsorientierte Anleger, die auch bei stagnierenden oder leicht nachgebenden Kursen der drei US-Werte im Verlauf des nächsten Jahres zu einer überproportional hohen Rendite gelangen wollen, könnten – anstelle des direkten Aktieninvestments - die Investition in die kurz laufende Erste Group Multi Protect-Anleihe ins Auge fassen.

8,80 Prozent p.a. Seitwärtsrendite und 40 Prozent Sicherheitspuffer

Die am 18.11.14 an der NASDAQ gebildeten Schlusskurse der Apple-, der Google- und der Facebook-Aktie werden als Startwerte für die Multi Protect-Anleihe fixiert. Bei jeweils 60 Prozent der Startwerte werden sich die Barrieren befinden. Die Barrieren werden während des gesamten, vom 18.11.14 bis 12.11.15 andauernden Beobachtungszeitraum aktiviert sein. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktien und auf welchem Niveau die Aktien in einem Jahr notieren werden, erhalten Anleger am 19.11.15 einen Zinskupon in Höhe von 8,80 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.

Wenn die während des Beobachtungszeitraumes täglich gebildeten Schlusskurse der drei Aktien niemals die Barrieren berühren oder unterschreiten, dann wird die Anleihe am 19.11.15 mit ihrem Nennwert von 100 Prozent zurückbezahlt. Auch dann, wenn alle drei Aktienkurse nach der Barriereberührung einer Aktie am 12.11.15 wieder oberhalb der Startwerte liegen, wird die Anliehe mit ihrem Nennwert getilgt. Befindet sich nach der Barriereberührung eine oder mehrere Aktie(n) im Vergleich zum Startwert im Minus, dann wird die Rückzahlung der Anleihe am Ende mit der negativen Wertentwicklung der am schlechtesten gelaufenen Aktie erfolgen.

Die 8,80% Erste Group Multi Protect-Anleihe, fällig am 19.11.15, ISIN: AT0000A1A7G5, kann derzeit ab einem Mindestanlagevolumen von 3.000 Euro mit 100,50 Prozent erworben werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe spricht potenzielle Google-, Apple- und Facebook-Anleger an die auch bei seitwärts oder leicht negativ laufenden Aktienkursen innerhalb des nächsten Jahres die hohe Bruttorendite von 8,80 Prozent pro Jahr erwirtschaften wollen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.