Aktivisten: IS-Kämpfer erobern Gasfeld in Syrien

31. Oktober 2014, 06:26
7 Postings

Um Shaar hatte es seit Tagen Kämpfe mit Regierungssoldaten gegeben

Beirut - Nach tagelangen schweren Kämpfen hat die Jihadistenorganisation "Islamischer Staat" (IS) nach Angaben von Aktivisten die Kontrolle über ein Gasfeld in der syrischen Provinz Homs übernommen. Wie die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte, dauerten die Gefechte zwischen IS-Kämpfern und Regierungstruppen am Donnerstag am Rande des Feldes in Shaar an. Die Terrormiliz kontrolliere aber das gesamte Gebiet, obwohl sich in den Gebäuden noch Soldaten aufhielten.

Die IS selbst erklärte im Internet, das Gasfeld nach mehreren Tagen "befreit" zu haben. Die Organisation veröffentlichte Bilder, die zerstörte Gastanks und mindestens 15 Leichen zeigten, bei denen es sich um Regierungssoldaten handeln soll. Viele hatten Schusswunden, andere waren verkohlt. Die IS hatte am Dienstag eine Offensive zur Eroberung des Feldes begonnen und dabei der Beobachtungsstelle zufolge 30 Soldaten getötet. (APA, 31.10.2014)

Share if you care.