TV-Programm für Samstag, 1. November

1. November 2014, 06:00
posten

Das Piano, Cartagena - Zwischen Liebe und Tod, Goldenes Gift, Über uns das All, Leichen pflastern seinen Weg

16.55 SERIE

Was ich glaube: Die Wiederkehr der Tugend Philosoph Robert Pfaller fragt sich: Wie ist das mit der Mäßigung? Bis 17.00, ORF 2

20.00 MAGAZIN

Feierabend: Jetzt und in der Stunde unseres Todes Der streitbaren Theologe Adolf Holl im Gespräch mit Franz Schuh. "Jeder Tag, an dem ich nicht an Gott denke, ist ein verlorener Tag", sagt Adolf Holl. Dennoch ist er nicht sicher, ob er drüben diesem Gott begegnen wird - nicht einmal, ob es dieses Drüben gibt. Bis 20.15, ORF 2

20.00 REIHE

"Die Waffen nieder": Gabriele Schuchter Persönlichkeiten jeglichen Alters, unterschiedlichster Herkunft und Berufsgruppen lesen aus Bertha von Suttners Antikriegsroman. Diesmal: Schauspielerin und Sängerin Gabriele Schuchter. Bis 20.05, Okto

20.15 PRÄMIERT

Das Piano (The Piano, AUS/NZ/F 1993, Jane Campion) Holly Hunter wird als stumme Klavierspielerin nach Neuseeland verheiratet und beginnt dort ein Verhältnis mit dem vermeintlich ungebildeten Nachbarn. Drei Oscars, Goldene Palme, César. Bis 22.35, Servus TV

foto: servus tv

20.15 ALLERHEILIGEN

Friedhofswanderung mit Hubsi Kramar Hubsi Kramar wandert über den Wiener Zentralfriedhof und spricht über Leben und Tod. Bis 22.40, W24

20.15 LIEBE

Cartagena - Zwischen Liebe und Tod (L'homme de Chevet, F 2009, Alain Monne) Sophie Marceau als gelähmte, ans Bett gefesselte Patientin, Christopher Lambert als versoffener Pfleger. Fast wie Ziemlich beste Freunde - aber nur fast. Bis 21.45, Eins Festival

22.35 POLITISCH

Reds (USA 1982, Warren Beatty) Harvard-Absolvent John Reed (Warren Beatty) engagiert sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der amerikanischen Arbeiterbewegung und der kommunistischen Partei. Als Kriegsberichterstatter kommt er nach Russland, wo er die Oktoberrevolution mit eigenen Augen erlebt - und sein Weltbild zu wanken beginnt. Persönliches Prestigeprojekt von Warren Beatty. Bis 2.10, Servus TV

23.50 FILM NOIR

Goldenes Gift (Out of the Past, USA 1947, Jacques Tourneur) Robert Mitchum, Jane Greer und Kirk Douglas in einem melodramatischen Reigen um Liebe, Gewalt und Verbrechen: der Film-noir-Klassiker, vom Meister der Schattenspiele und brillanten Andeutungen inszeniert und mit jener Unabänderlichkeit versehen, die das kinematografische Schwarz-Weiß zur Farbe des erbaulichen Leinwandschicksals werden ließ. Bis 1.25, ORF 3

0.00 DOPPELLEBEN

Über uns das All (D 2011, Jan Schomburg) Nach dem Selbstmord ihres Mannes muss Martha erkennen, dass sie von dessen Leben nicht die leiseste Ahnung hatte. Präzise und spannend inszeniert, mit einer bemerkenswerten Sandra Hüller. Bis 1.25, Eins Festival

0.40 RIESELNDER SCHNEE

Leichen pflastern seinen Weg (Il grande silenzio, I/F 1968, Sergio Corbucci) Von den schneebedeckten Bergen steigen sie zur Jagd herab, und einzig Jean-Louis Trintignant stellt sich als Silenzio und stummer Jesus Christus in den Weg. Doch der schweigsame Opfergang bringt keine Erlösung, sondern nur leise rieselnden Schnee, der sanft auf zahllose Leichen fällt. Bis 2.20, RBB (Andrea Heinz, DER STANDARD, 31.10./1.11.2014)

foto: rbb/degeto

Share if you care.