Feiern Sie Halloween?

31. Oktober 2014, 05:30
173 Postings

Alle Jahre wieder – nicht nur Weihnachten rodelt auf uns zu, auch vor Allerheiligen ist der Handel und so mancher Partylöwe außer Rand und Band

Selbiger Feiertag ist auch der Namensgeber für Halloween. "All Hallow's Eve" wird im Englischen der Abend vor Allerheiligen genannt.

Der Brauch schwappte erst vor einigen Jahren nach Österreich und wird seither vor allem vom Handel mit zahlreichen Deko-Gimmicks und speziellen Süßigkeiten befeuert. Auch die Verkleidungsindustrie dürfte sich über zusätzlichen Umsatz freuen.

Wie halten Sie es mit Halloween?

Steht bei Ihnen daheim zu Halloween eine Schüssel mit Süßigkeiten für Kinder, die an der Türe läuten? Nutzen Sie Halloween zum Fortgehen und besuchen eine der zahlreichen Feiern, die organisiert werden? Oder ist es Ihnen einfach egal?

Diskutieren Sie über Sinn und Unsinn dieses importierten Brauchs in unserem Forum! (ugc, derStandard.at, 30.10.2014)

  • Die Iren haben den Brauch nach Amerika gebracht, von wo er vor wenigen Jahren nach Deutschland und Österreich geschwappt ist, auch die Kelten hatten vor über 2.000 Jahren schon ihre Finger mit im Spiel.
  • Der ausgehöhlte Kürbis mit Kerze drinnen, "Jack O' Lantern", ist der Sage nach nach (!) einem irischen Trunkenbold benannt.
  • Zum Artikel: Halloween: Mehrheit der Österreicher gegen "Süßes oder Saures"


  • Der Kürbis hat viele Gesichter.

    Der Kürbis hat viele Gesichter.

Share if you care.