Mindestens 21 Tote bei Kämpfen in Pakistan

30. Oktober 2014, 11:36
posten

Offensive dauert seit Juni an

Islamabad - Bei Kämpfen im nordwestpakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Militärangaben mindestens 21 Menschen getötet worden. Bei den Auseinandersetzungen seien acht Soldaten verletzt worden, gab das Militär am Donnerstag bekannt. Die Armee geht seit Mitte Juni in den Stammesgebieten gegen radikal-islamische Gruppen wie die Taliban oder das Terrornetz Al-Kaida vor.

Bisher sind dabei nach Militärangaben mehr als 1.150 Menschen getötet worden. Bei einem Drohnenangriff des US-Militärs in Süd-Waziristan wurden am Donnerstag nach Angaben aus Sicherheitskreisen vier Menschen getötet. (APA, 30.10.2014)

Share if you care.