Unvollendeter Film von Orson Welles wird veröffentlicht 

29. Oktober 2014, 16:38
posten

"The Other Side of the Wind" soll zu 100. Geburtstag des Meisterregisseurs am 6. Mai 2015 in US-Kinos kommen

Hollywood - Die letzten 15 Jahre seines Lebens arbeitete Orson Welles ("Citizen Kane", "Der dritte Mann") an seinem letzten Film "The Other Side of the Wind", ohne ihn je fertigzustellen. Am 6. Mai 2015 - jenem Tag, an dem der Meisterregisseur 100 Jahre alt geworden wäre - soll eine überarbeitete Fassung in den USA erstmals auf der großen Leinwand gezeigt werden, wie die "New York Times" berichtet.

Von 1970 bis 1976 gedreht, arbeitete Welles bis zu seinem Tod 1985 an dem Film, um schließlich eine 45-minütige Arbeitsfassung zu hinterlassen. In dem "Film im Film" verkörpert John Huston einen launischen Filmregisseur, der sich mit Hollywoodproduzenten herumschlägt, um seinen Film fertigzustellen. In Nebenrollen sind Susan Strasberg, Lilli Palmer, Dennis Hopper und Peter Bogdanovich zu sehen.

Royal Road Entertainment hat sich nun die Rechte am Film von Welles' ehemaliger Lebensgefährtin Oja Kodar sowie der Alleinerbin Beatrice Welles gesichert und lässt diesen für einen US-Kinostart 2015 von Bogdanovich sowie dem damligen Herstellungsleiter von "The Other Side of the Wind", Frank Marshall, aufbereiten. "Wir haben Notizen von Orson Welles", sagte Marshall gegenüber der "Times". "Es gibt Szenen, die nicht vollendet sind, und wir müssen noch Musik hinzufügen. Wir werden ihn fertigstellen. Das Gute ist: Das wird nicht allzu lange dauern, bei der Technologie heutzutage." (APA, 29.10.2014)

Share if you care.