Schwedischer Ex-Teamspieler Ingesson erlag Krebserkrankung

29. Oktober 2014, 13:00
9 Postings

WM-Dritter von 1994 wurde 46 Jahre alt. Bis vor kurzem trainierte er IF Elfsborg

Der ehemalige schwedische Fußball-Profi Klas Ingesson ist am Mittwoch im Alter von 46 Jahren nach einer Krebserkrankung gestorben. Der 57-fache Nationalspieler hatte trotzdem bis vor wenigen Wochen den schwedischen Erstligisten IF Elfsborg noch von seinem Rollstuhl aus trainiert. Bei Ingesson war bereits 2009 Knochenmarkskrebs diagnostiziert worden.

Nach einer ersten erfolgreichen Behandlungsphase übernahm er bei dem Club aus Boras 2010 erst das U21-Team und wurde anschließend im September 2013 zum Coach der ersten Mannschaft befördert. In der Gruppenphase der Europa League verlor Elfsborg damals zweimal gegen Red Bull Salzburg.

Seine aktive Karriere hatte den Mittelfeldspieler unter anderem in die Niederlande, nach Italien und Frankreich geführt. Seinen größten Erfolg feierte er 1994 mit dem Gewinn der Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft in den USA. (APA, 29.10.2014)

Share if you care.