Hackerattacke auf Computer des Weißen Hauses

29. Oktober 2014, 07:54
posten

Zugang zu einigen Diensten unterbrochen

Das Weiße Haus ist vermutlich Ziel eines Hackerangriffs geworden. Im Computernetzwerk der Mitarbeiter von US-Präsident Barack Obama seien verdächtige Aktivitäten beobachtet worden, sagte ein ranghoher Regierungsbeamter der Deutschen Presse-Agentur am Dienstagabend (Ortszeit). Der Zugang zu einigen Diensten des Netzwerks sei daher unterbrochen worden.

Reaktion

Computer und Systeme seien zwar nicht beschädigt worden. Allerdings seien einige "Elemente des nicht vertraulichen Netzwerks betroffen", sagte der Regierungsbeamte. Der vorübergehende Ausfall und der Verbindungsverlust seien aber lediglich die Folge der Maßnahmen, um die Regierungsnetzwerke zu schützen.

Jede verdächtige Aktivität im Exekutivbüro des Präsidenten werde sehr ernst genommen, hieß es weiter. In diesem Fall seien umgehend Maßnahmen getroffen worden, um die Aktivität zu begrenzen.

Ziel

Das Büro von Obama sowie anderer Regierungsstellen und Ministerien sind in der Vergangenheit bereits mehrfach ins Visier von Hackern geraten. Obamas Büro erreichten täglich entsprechende Warnungen, sagte der Beamte. (APA, 29.10.2014)

Share if you care.