Die Welt von oben - Geld für die Kinderuni - Nuklearversuche in Kasachstan

28. Oktober 2014, 17:17
posten

Die Welt von oben: Anlässlich von Eyes On, dem Monat der Fotografie, zeigt das Naturhistorische Museum in Wien in Kooperation mit eoVision Salzburg die Sonderausstellung "Human Footprint. Menschliches Handeln im Satellitenbild". Von 5. November bis 8. März demonstrieren 56 Bilder von Großstädten, Diamantenminen oder versinkende Siedlungen in der Sahara, wie menschliche Konstrukte die Erde gestalten und verändern.

Link
www.nhm-wien.ac.at

Geld für die Kinderuni: Allein 2014 haben rund 35.000 Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren an Kinderunis teilgenommen. 2015 stellt das Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium 500.000 Euro zur Verfügung. Universitäten, Fachhochschulen, gemeinnützige Vereine und Unternehmen in Kooperation mit tertiären Bildungseinrichtungen haben die Möglichkeit, sich bis 28. 11. für Förderungen ihrer Projekte zu bewerben.

Link
www.bmwfw.gv.at

Nuklearversuche in Kasachstan: Wissenschaftssoziologin Susanne Bauer hält am 3. 11. um 18 Uhr im Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaft (IFK) in Wien einen Vortrag über die Auswirkungen der Atomtests in den 1990er-Jahren in Kasachstan. Sie beleuchtet dabei die Biomedizin, Strahlenökologie und die globalen Verflechtungen des Wissens über Atomtests. (DER STANDARD, 29.10.2014)

Share if you care.