TV-Programm für Mittwoch, 29. Oktober

29. Oktober 2014, 06:00
posten

Wunder der Natur, boomendes Geschäft mit Prostitution, IS-Rekrutierung in Österreich und ein Monty Python feiert seinen 75. Geburtstag

20.15 MAGAZIN
Terra Mater: Richard Hammons Wunder der Natur (2)
Der britische TV-Moderator zeigt, wie tierische Vorbilder aus der Natur die Menschen schneller, schlauer und effizienter machen können. Bis 21.15, Servus TV

20.15 FÖNWELLE
Der Mann der Friseus
e (F 1990, Patrice Leconte) Ein Frisiersalon als erotische Spielwiese und Hort der Geborgenheit. Patrice Leconte weiß, wie man mit gestylter Optik und einprägsamem Soundtrack (Michael Nyman, arabische Tanzmusik) kollektive Fantasien und voyeuristische Sehnsüchte bedient. Bis 21.35, Arte

foto: arte / amlf

20.15 REPORTAGE
Verkaufte Frauen – Das boomende Geschäft mit der Prostitution
Deutschland ist mit seinen liberalen Gesetzen zur Prostitution zu einer Art "Bordell-Dorado" in Europa geworden – besonders spürbar in den Grenzregionen im Südwesten. Bis 21.00, SWR

22.15 MAGAZIN
Auslandsjournal: Die verunsicherten Staaten von Amerika
Eine Woche vor den Halbzeitwahlen fragt Reporterin Antje Pieper in New York, San Francisco und Washington Stimmungs lagen ab. Bis 23.00, ZDF

22.20 MAGAZIN
TM Wissen
In den USA arbeiten Wissenschafter am ewigen Leben. Katharina Gellner reiste hin. Bis 23.20, Servus TV

22.30 MAGAZIN
Weltjournal: Billighuhn – die unappetitliche Wahrheit
Brasilien sorgt mit Dumpingpreisen dafür, dass wir in Europa billig essen können. Zudem werden große Mengen an Antibiotika eingesetzt. Durch den menschlichen Verzehr dieser Medikamente entstehen Resistenzen. Bis 23.05, ORF 2

22.45 REPORTAGE
Dokeins: Kinder des Kalifats – IS-Rekrutierung in Österreich
150 junge Menschen aus Österreich sind schon in Syrien und im Irak, die Jüngsten sind noch keine 16 Jahre alt. Was Jugendliche zu Anhängern einer islamistischen Terrororganisation werden lässt, zeigt die Reportage von Nicole Kampl und Florian Matscheko. Um 23.10 Uhr leitet Lisa Gadenstätter eine Diskussion zur Frage "Kinder des Kalifats – Sind wir selbst schuld?": Johanna Mikl-Leitner, Innenministerin (angefragt), Johann Gudenus (Klubobmann FPÖ Wien), Safak Akcay (Netzwerk zur Deradikalisierung und Prävention) und Thomas Schmidinger (Politikwissenschafter). Bis 23.40, ORF 1

23.00 MAGAZIN
Zoom: Die billige Masche von H&M
Seit dem Einsturz des Rana-Plaza-Gebäudes im April 2013 mit mehr als tausend Toten in Bangladesch haben viele der großen Ketten versprochen, auf mehr Sicherheit in den Fabriken zu achten. Unterstützt wurde dies auch von H&M. Der Film macht eine Reise von Europa über Asien bis nach Afrika und versucht zu zeigen, was sich hinter den Kulissen der Zulieferer verbirgt. Bis 23.30, ZDF

23.05 REPORTAGE
Weltjournal +: Vogelmord – Lieblingsspeise Singvögel
Die Zahl der Singvögel ist in Europa drastisch zurückgegangen. Einige Arten stehen kurz vor dem Aussterben. Angeregt durch einen Essay des berühmten amerikanischen Schriftstellers und Vogelkundlers Jonathan Franzen, zeigt der Film den Kampf, den sich Vogelfreunde mit Vogelwilderern liefern. Bis 23.55, ORF 2

23.20 MAGAZIN
Zapp
Themen des Medienmagazins: 1) Riskanter Einsatz: Berichte aus Ebola-Gebieten. 2) FastCast: Nachrichten-Videos am Fließband. 3) Aufbruch: Wagen die Gremien echte Transparenz? 4) Pro Putin: Deutscher Professor in russischen Medien? Bis 23.50, NDR

foto: orf

23.55 MORGEN!
Monty Python – Der Sinn des Lebens
(GB 1982, Terry Jones, Terry Gilliam) Wie werden wir geboren? Wie sterben wir? Und wozu ist der Teil dazwischen gut? Diesen und ähnlichen Fragen gehen die britischen Kultkomiker auf den Grund. Der Kinofilm macht ein schlichtes menschliches Leben zum Zentrum aggressiven Humors. Zum Zerreißen schräge Gags. Zum 75er von John Cleese. Bis 1.30, ORF 2 (Doris Priesching, DER STANDARD, 29.10.

Share if you care.