Fire TV Stick: Amazon präsentiert Chromecast-Rivalen

28. Oktober 2014, 09:12
30 Postings

Gadget ist in den USA für 39 Dollar erhältlich, ein Österreich-Start ungewiss

Onlinehändler Amazon hat das Portfolio seiner Smart-TV-Gadgets erweitert: Mit dem Fire TV Stick will der IT-Konzern den Konkurrenten Google und dessen Chromecast angreifen. Denn nicht nur optisch ähnelt Amazons neuestes Produkt dem TV-Stick des Suchmaschinisten sehr – auch die Funktionen und unterstützte Apps gleichen sich laut TheNextWeb großteils, genauso wie der Preis von 39 Dollar.

Leistungsfähiger

Allerdings verspricht Amazon, mit dem Fire TV Stick eine weitaus leistungsfähigere und schnellere Lösung parat zu haben. Als Verkaufsargument soll außerdem die inkludierte Fernbedienung dienen. Auch Sprachsteuerung ist theoretisch möglich, dafür muss aber um 30 Dollar extra ein Mikrofon erworben werden.

Deutschland-Start unklar

Der Chromecast-Rivale ist ab sofort erhältlich, er ergänzt Amazons Fire TV Box, die auf mittelmäßige Resonanz stieß. Abseits von Googles Angebot ist auch die Set-TV-Lösung Roku erfolgreich. Dahinter folgen Amazon und Apple TV. Ein Deutschland-Start des Fire TV Stick ist laut Spiegel ungewiss, von Österreich ganz zu schweigen – hierzulande ist weder eine vollständige Nutzung von Amazon Prime noch die Fire TV Box erhältlich. (fsc, derStandard.at, 28.10.2014)

  • Der Stick soll Googles Chromecast Konkurrenz machen
    foto: amazon

    Der Stick soll Googles Chromecast Konkurrenz machen

Share if you care.