"Call of Duty: Advanced Warfare": Sci-Fi-Krieg schon in 5 Stunden beendet

27. Oktober 2014, 14:28
74 Postings

Leaks verraten unter anderem Spieldauer der Kampagne

Mit Kevin Spacey in der Rolle des Bösewichts macht die Kampagne von "Call of Duty: Advanced Warfare" zwar Hollywood Avancen, umfangreicher als jene der Vorgängerwerke dürfte sie aber nicht ausfallen. Dies geht zumindest aus einer aktuellen Serie von Leaks hervor, nachdem zumindest ein Spieler vorab an die finale Version des am 4. November erscheinenden Sci-Fi-Shooters gelangt ist.

Fünf Stunden

In dem inoffiziellen "CoD"-Forum wurde bereits ein Screenshots des Spielabspanns veröffentlicht, mit dem Vermerk, dass die Kampagne in fünf Stunden bewältigt werden kann. Interessant ist dies insofern, da Entwickler Glen Schofield des Herstellers Sledgehammer noch vor wenigen Wochen öffentlich erklärte, dass die neue Geschichte länger ausfallen werde. Über die Qualität der Story und die Einzelspielermissionen sagt die reine Spieldauer gewiss nichts aus. Es gibt genügend Games, die von einer Straffung profitieren würden. (zw, derStandard.at, 27.10.2014)

callofduty

  • Artikelbild
    foto: call of duty: advanced warfare
Share if you care.