TV-Programm für Montag, 27. Oktober

27. Oktober 2014, 03:00
1 Posting

Süße Haut, Straches Gott und der Dschihadist aus Floridsdorf

20.15 TRUFFAUT

Die süße Haut (La Peau douce, F 1964, François Truffaut) Eine Romanze soll einem verheirateten Schriftsteller die therapeutische Behandlung seiner im Familienalltag gewonnenen Neurosen bieten. Als er zurückkehren will, wird er von seiner Frau kaltblütig erschossen. Typisch Truffaut: Der Versuch einer gesellschaftskritischen Analyse über die Beschreibung männlicher Verhaltensweisen im Spannungsfeld zwischen Realitäts- und Lustprinzip fällt manchmal besonders bieder, manchmal aber auch sehr geistreich aus. Bis 22.10, Arte

foto: arte
Die schöne Nicole (Françoise Dorléac) wird Pierre (Jean Desailly) noch viel Unglück bringen: "Die süße Haut", 20.15 Uhr, Arte.

21.00 DISKUSSION

Hart, aber fair: Minizinsen und Wackeleuro - Macht uns die Krise arm? Bei Frank Plasberg diskutieren Markus Söder (CSU), Ralf Stegner (SPD), ARD-Börsenexpertin Anja Kohl, Bernd Lucke (Alternative für Deutschland) und Michael Kemmer (Bundesverband deutscher Banken). Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN

Thema Christoph Feurstein mit: 1) Der Fall Bakary J. - Neuaufnahme vor Gericht? 2) "Don't Smoke" - Österreicher sagen dem Rauchen den Kampf an. 3) Der neue Schenk: "Ich bleib noch ein bissl". Bis 22.00, ORF 2

21.20 REPORTAGE

Die Reportage: Die Strom-Macher Der Alltag der Menschen, die bei Österreichs führendem Stromunternehmen arbeiten. Bis 22.25, ATV

22.25 DISKUSSION

Klartext: Oh mein Gott - Politik und Religion Bei Martin Thür zu Gast: Heinz-Christian Strache (FPÖ), Neos-Chef Matthias Strolz und Gernot Blümel (ÖVP). Bis 22.50, ATV

foto: apa/hans klaus techt

22.30 KULTURMAGAZIN

Kulturmontag Clarissa Stadler mit: 1) Kabarett-Preisträger 2014 Andreas Vitásek live im Studio. 2) Licht-Meister Claude Monet im Wiener Belvedere. 3) Star-Parade bei der Viennale 2014 - Woody Allen und Abel Ferrara im Interview. 4) Dokumentation Velázquez - und eine Krone für die Kunst. Bis 0.05, ORF 2

23.05 DISKUSSION

Pro und Contra: Von Floridsdorf in den Dschihad - Warum radikalisieren sich junge Österreicher? Zu Gast bei Corinna Milborn sind Autorin und Islamkritikerin Necla Kelek, Nicolas Blancho (Präsident "Islamischer Zentralrat Schweiz"), Extremismus-Experte Moussa Al-Hassan Diaw (Deradikalisierungsplattform "Netzwerk sozialer Zusammenhalt") und Peter Gridling (Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung). Bis 0.10, Puls 4

0.30 MAGAZIN

10 vor 11 Die Anforderungen an Treue, Organisiertheit, Charakter und Flexibilität in der Wirtschaft sind gestiegen. Dirk Baecker, Soziologe an der Zeppelin-Universität Friedrichshafen, weiß mehr dazu. Bis 0.55, RTL

(Andrea Heinz, DER STANDARD, 27.10.2014)

Share if you care.