TV-Programm für Samstag, 25. Oktober

25. Oktober 2014, 06:00
1 Posting

9 Plätze - 9 Schätze, The Hunter, Heaven's Gate - Das Tor zum Himmel, American Werewolf, Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß

17.30 MAGAZIN

Bürgeranwalt Peter Resetarits mit: 1) Anrainer-Protest gegen Schweinemastbetrieb: "Es stinkt zum Himmel". 2) Drei Wochen in der Kurzparkzone - 21 Strafen. 3) "Geisterfahrer" unterwegs? Kurioser Fall mit überraschender Lösung. Bis 18.20, ORF 2

20.15 LIVE

9 Plätze - 9 Schätze Armin Assinger macht sich in dieser ersten großen Zusammenarbeit aller neun Landesstudios auf die Suche nach den verborgenen Schönheiten Österreichs. Man darf gespannt sein, welche Geheimnisse hier live enthüllt werden. Bis 21.55, ORF 2

20.15 ÖKOKRIMI

The Hunter (Aus. 2011, Daniel Nettheim) Willem Dafoe sucht als einsamer Wolf und Jägersmann einen anderen einsamen Wolf: den angeblich ausgerotteten Beutelwolf aka Tasmanischer Tiger. Bis 22.05, Servus TV

22.05 EPISCH

Heaven's Gate - Das Tor zum Himmel (Heaven's Gate, USA 1980, Michael Cimino) Ciminos Version des "Johnson County War" ist in seinem in jeder Hinsicht monumentalen Anspruch wohl einer der größten Störfälle des Genres und deshalb auch jener Film, mit dem der Western an der Kinokasse begraben wurde. Dennoch: Man sollte gesehen haben, wie Kris Kristofferson und Isabelle Huppert leichten Fußes auf Rollschuhen in die Katastrophe tanzen. Bis 2.00, Servus TV

23.55 HORROR

American Werewolf (An American Werewolf in London, USA 1981, John Landis) Beinahe schon ein Klassiker ist dieses frühe Beispiel an ironischem Horrorkino: Landis schickt zwei US-Jungmänner nach England, wo sie im Moor prompt von einem Wolf attackiert werden. Der Rest ist bekannt: Bei Vollmond verwandelt sich einer von ihnen - tricktechnisch auf der damaligen Höhe der Zeit - zur Bestie und wütet an ausgesucht britischen Schauplätzen, bis sich beim grotesken Finale am Piccadilly Circus eine großartige Massenkarambolage ereignet. Bis 1.40, Tele 5

0.00 TV-KRIMI

Schwarz Rot Gold: Kaltes Fleisch (BRD 1982, Marco Serafini) Auch Wirtschaftskriminalität ist Kriminalität - wenngleich dieses Thema im Fernsehkrimi seit dieser 1980er-Jahre-Serie leider nicht mehr wirklich Fuß fassen konnte. Uwe Friedrichsen und Helmut Zierl ermitteln in dieser Folge als Zollamtsmänner (!) in Sachen illegaler Rindfleischimporte aus Argentinien. Bis 1.40, NDR

0.00 ANTIHELD

Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß (Accattone, I 1961, Pier Paolo Pasolini) Vittorio (Franco Citti) lässt sich wie ein richtiger Accattone (Schmarotzer) von seinen Prostituierten aushalten. Bis er sich in eine (Franca Paust) von ihnen verliebt. Brutal und unverfroren zeigt Pasolini in seinem Debüt das Leben des proletarischen Antihelden Vittorio. Bis 1.50, WDR

foto: wdr
Wie ein "Accattone", ein Schmarotzer also, lässt sich Vittorio (Franco Citti) in Pier Paolo Pasolinis gleichnamigem Film um 0.00 auf WDR aushalten.

2.40 ANTIWESTERN

Brokeback Mountain (USA 2005, Ang Lee) Zwei Cowboys verlieben sich in den Bergen, und Ang Lee demontiert in 130 Minuten den Westernmythos von John Wayne, Cary Grant und anderen Hollywood-Pistoleros. Drei verdiente Oscars, Heath Ledger, Jake Gyllenhaal, Michelle Williams. Bis 4.45, ARD

3.40 SATIRE

Banksy - Exit Through the Gift Shop (USA/GB 2010, Banksy) Das weltweit gefeierte Graffiti-Genie Banksy sprüht ironische Polit-Art an Mauern. Er arbeitet anonym, verbirgt sein Gesicht. Video-Nerd Thierry Guetta darf als Erster einen Film über ihn drehen, scheitert jedoch daran. Nun dreht Banksy einen Film über Guetta. Wahrscheinlich alles ein Fake, in jedem Fall aber ein schlauer und witziger Film über rebellische Kunst. Bis 4.05, Arte (Andrea Heinz, DER STANDARD, 25./26.10.2014)

Share if you care.