BMW M3: Ein Hoch dem blauen Vorwärtsdrang 

Ansichtssache29. Oktober 2014, 16:03
67 Postings

Gestatten: BMW M3, Leistungsgesellschafter

Bild 1 von 5
foto: stockinger

Karbondach oben, Karbondekor drinnen, der Lack himmelblau wie ein unschuldiger, aber heißer Sommertag. Knochenhartes Fahrwerk, dabei gar nicht mal unkomfortabel, solange man im Comfort-Modus bleibt. Eine Lenkung, präzise wie ein Schweizer Uhrwerk. Bremsen, die eisern zupacken. Kompromiss stand nicht im Lastenheft beim M3.

Ein Motor zum genussvollen Zungeschnalzen, auch beim Sound. Als würde Cerberus losgelassen. Reihensechszylinder statt bisher V8, 3,0 Liter Hubraum statt bisher 4,0, 431 PS statt bisher 420, Turbo statt bisher Sauger: Resultat ist ein Hochpräzisionsalltagssportgerät allererster Güte, wobei "Alltag" auf den Umstand gemünzt ist, dass wir hier eine Limousine mit vier Türen vor uns haben. Mit einem Kofferraum, der mit den gängigen Herausforderungen des Alltags locker klarkommt.

weiter ›
Share if you care.