Adriana läuft heiß

26. Oktober 2014, 14:48
6 Postings

Fantastische Geschichten aus der Welt der Werbung. Diese Woche: Jason Wu. Warum sich Adriana Lima in die Botanik des Four Seasons Restaurants geflüchtet hat und dem Maître d’hôtel am liebsten den Kopf abreißen würde.

Verdammt! Jetzt war Adriana aber echt grantig. Da hatte sie extra ihr schönstes nierenfreies Abendkleid angezogen und das komplette Restaurant im Four Seasons für sich allein gemietet, und dann hatte das Personal mal wieder geschlampt und alles verbockt.

Jedes Jahr nach der großen Show von Victoria’s Secret ließ sie es einmal so richtig krachen. Vorher beschränkte sich die 33-Jährige als Dienstälteste und Chef-Engel nahrungsaufnahmemäßig ja eine Woche lang auf Proteinshakes oder gar nichts, aber danach wollte die Brasilianerin das Leben mal wieder mit allen Sinnen genießen. Die paar Millionen Dollar, die sie pro Jahr so ermodelte, wollten ja zumindest zum Teil wieder verjubelt werden.

foto: lukas friesenbichler/originalfoto von inez & vinoodh

Rosé Champagner aus der Magnumflasche! Und ich will auf dem Tisch tanzen können! Diese beiden Anweisungen waren doch unmissverständlich gewesen. Doch als Lima im wilden Bossa Nova-Schritt die Champagnerflöten umkurven wollte, hatte der Tisch plötzlich gewackelt, und sie hatte sich gerade noch mit einem beherzten Sprung in die nahe Botanik retten können.

Diese Vollkoffer! Adriana fixierte den Maître d’hôtel mit ihrem gefürchteten Raubkatzenblick. In den Staub mit dir, du Wurm! Der leitende Restaurantangestellte war ganz Demut und Devotheit. Er hätte doch jenen Tisch aufdecken lassen sollen, der seinerzeit für Anna Nicole Smith verstärkt worden war - sie hatte ähnliche Feiervorlieben gehabt. Blöd. Das Trinkgeld konnte er jetzt natürlich vergessen. (Stefan Ender, derStandard.at, 24.10.2014)

  • Die Kreativität der Werbebranche ist grenzenlos. Genauso wie die Fantasie unseres Autors Stefan Ender. Er denkt sich an dieser Stelle wöchentlich eine Geschichte zu einer aktuellen Werbekampagne aus. Das Magazin mit dem aktuellen Werbesujet fotografierte Lukas Friesenbichler, das Originalmotiv stammt von Inez & Vinoodh.
    foto: lukas friesenbichler/originalfoto von inez & vinoodh

    Die Kreativität der Werbebranche ist grenzenlos. Genauso wie die Fantasie unseres Autors Stefan Ender. Er denkt sich an dieser Stelle wöchentlich eine Geschichte zu einer aktuellen Werbekampagne aus. Das Magazin mit dem aktuellen Werbesujet fotografierte Lukas Friesenbichler, das Originalmotiv stammt von Inez & Vinoodh.

Share if you care.