Retro-Tippen: Hier klackern die alten Typen

26. Oktober 2014, 09:00
43 Postings

Die Anmutung einer mechanischen Schreibmaschine am digitalen Endgerät und ein Hack

Tack, tack, tack. Man drückt eine Taste, der Typenhebel schnellt hoch und presst das Profil eines Buchstaben durch ein Farbband auf das Papier. Längst wurden Schreibmaschinen ausgemustert. Für Fans des mechanischen Geräts, Tom Hanks ist einer davon, kreierte der Schauspieler die App "Hanx Writer". Tippen am digitalen Endgerät wird in das vergessen geglaubte Geräusch umgewandelt, die Texte kann man per E-Mail versenden oder ausdrucken.

Comic-Sans-Schreibmaschine

Andersrum geht's auch. Jesse England hat eine in der digitalen Welt erfundene Schriftart auf Typen übertragen. Er "hackte" eine alte Schreibmaschine und verpasste ihr den Spaß-Font "Comic Sans". Der Künstler will mit dieser Anti-Ironie-Maschine namens "Sincerity Machine" zum Nachdenken anregen. Darüber, wie wir mit Medien umgehen. (sb, DER STANDARD, 25./26.10.2014)

Links

  • Video: Die Schreibmaschine als Musikinstrument. Leroy Andersons Stück "The Typewriter" in einer Aufführung des Strauss Festival Orchester Wien

  • Fast wie eine echte Schreibmaschine. Nur Tippfehler kann man leichter ausbessern.
    foto: screenshot hanx writer

    Fast wie eine echte Schreibmaschine. Nur Tippfehler kann man leichter ausbessern.

Share if you care.