"Minecraft": Lego erweckt virtuellen Baukasten zum Leben

24. Oktober 2014, 11:45
58 Postings

Start im November umfasst sechs Sets - Großer Wunsch der Community erfüllt

Lego wird ab November Bausets zum virtuellen Sandkasten "Minecraft" in den Handel bringen. Damit erweckt der dänische Spielzeughersteller das zum Leben, was als virtuelles Abbild seines Bausteinsystems ein Millionenpublikum an PC-, Konsolen- und Mobile-Gamern für sich gewinnen konnte. Der Ruf nach einer "Minecraft"-Welt aus Lego-Steinen wurde seitens der Fangemeinde immer lauter, weshalb man sich mit der Kreation einer eigenen Serie im passenden Look an die Arbeit machte, heißt es in einer Presseaussendung.

Reales Ebenbild

Die neuen Lego-Bausets sind sowohl in der Farbgebung als auch in Details dem Spiel nachempfunden. Erstmalig haben die Minifiguren quadratische Köpfe, um ihrem "Minecraft" Vorbild "Steve" noch ähnlicher zu sein. Außerdem erscheinen sie durch einen entsprechenden Aufdruck verpixelt. Zusätzlich entwickelten die Designer elf neue Elemente, wie Werkzeuge oder ein Schwert, die aufgrund ihrer Form und Gestaltung ebenfalls der pixeligen Online-Vorlage entsprechen.

Insgesamt wird es zum Start von Lego-Minecraft sechs Bausets von der Höhle bis zur Mine geben, die zwischen 19,99 und 99,99 Euro kosten. (zw, derStandard.at, 24.10.2014)

lego
  • Artikelbild
    foto: lego
  • Artikelbild
    foto: lego
Share if you care.