China will 2017 Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen

24. Oktober 2014, 11:42
13 Postings

Trägerrakete vom Typ Langer-Marsch-3 planmäßig vom Startzentrum Xichang gestartet

Peking - In Vorbereitung auf Chinas ehrgeizige nächste Mondmission hat das Land einen Test für seine Rückkehrkapsel gestartet. Die Trägerrakete vom Typ Langer-Marsch-3 sei planmäßig vom Startzentrum Xichang in der Provinz Sichuan ins All abgehoben, teilte die zuständige Behörde für Verteidigungsforschung am Freitag mit.

Die Sonde befinde sich auf einer Mission um den Erdtrabanten. Nach etwa acht Tagen soll die Kapsel zur Erde zurückkehren. Mit dem Testflug will China eine unbemannte Mission im Jahr 2017 vorbereiten, bei der eine Sonde auf dem Mond landen, Gesteinsproben von der Oberfläche einsammeln und diese zurück zur Erde bringen soll. (APA/red, derStandard.at, 24.10.2014)

Share if you care.