Krawalle bei Slovan Bratislava gegen Prag 

23. Oktober 2014, 20:22
42 Postings

Europa League-Spiel musste unterbrochen werden

Das Spiel in der Fußball-Europa-League zwischen Slovan Bratislava und Sparta Prag ist am Donnerstagabend nach Krawallen auf der Tribüne kurz vor der Halbzeitpause beim Stand von 0:0 unterbrochen worden. Auf den Rängen kam es zu schweren Ausschreitungen zwischen beiden Fanlagern. Dabei drangen einige Randalierer in den Innenraum des Stadions ein, andere bewaffneten sich sogar mit Absperrgittern und gingen aufeinander los. Der schwedische Schiedsrichter Martin Strömbergsson schickte beide Teams in die Kabinen.

Nach rund 30 Minuten hatte sich die Lage soweit beruhigt, dass beide Mannschaften auf das Spielfeld zurückkehrten und zunächst die verbleibenden drei Minuten der ersten Halbzeit spielten. Am Ende setzte sich Sparta mit 3:0 durch. (sid, 23.10.2014)

  • footballhighlights2014
Share if you care.