TV-Programm für Freitag, 24. Oktober

24. Oktober 2014, 06:00
1 Posting

Das Glück beim Tanzen, Verpfuschte Schönheit, Impfen - Risiko mit Methode, The Leftovers, Universum History: Lise Meitner, Columbo

20.15 SELBSTFINDUNG

Das Glück beim Tanzen (Ceux qui dansent sur la tête, F 2014, Magaly Richard-Serrano) Syl (Freddy Kimps) und Frenzy (Finnegan Oldfield) sind beide 19 Jahre alt und leidenschaftliche Hip-Hopper. Ihrer Leidenschaft müssen sie in konservativer Umgebung auf dem Land frönen. Jungbäuerlichen Verpflichtungen zum Trotz schaffen sie es, Trainingsstunden einzuschieben und ihre Träume zu verfolgen. Unterstützung kommt von Sylvie Testud. Bis 21.45, Arte

foto: arte

20.15 REPORTAGE

Verpfuschte Schönheit - Wenn der Traum vom perfekten Körper platzt Schiefe Brustwarzen und Wülste in Hüfthöhe: Nicole Florie und Martina Treuter begleiten den Plastischen Chirurgen Wolfgang Gubisch, seine Patienten und sein Team, wenn sie Fehler der Kollegen korrigieren. Bis 21.00, 3sat

21.45 DOKUMENTATION

Impfen - Risiko mit Methode Sind Schutzimpfungen sinnvoll? Was spricht dagegen, was dafür? Über Spritzen, die die Geister scheiden, berichtet die australische Autorin Sonya Pemberton. Entlang klassischer Kinderkrankheiten wie Masern, Keuchhusten und Kinderlähmung geht es um das Pro und Kontra frühkindlicher Immunisierung. Bis 22.45, Arte

22.00 SERIENSTART

The Leftovers 140 Millionen Menschen verschwinden von einem Moment auf den anderen. Drei Jahre nach dem mysteriösen Ereignis suchen die traumatisierten Verbliebenen noch nach Vermissten und Erklärungen. Abosender Sky zeigt zum Auftakt zwei Folgen der zehnteiligen HBO-Dramaserie. In den Hauptrollen: Justin Theroux, Liv Tyler und Christopher Eccleston. Bis 0.00 Sky Atlantic

22.40 POLITIK

Democracy Now! Amy Goodman, Ikone des unabhängigen US-Politikjournalismus, tauscht ihr New Yorker TV-Studio gegen jenes des Wiener Communitysenders Okto. Die Journalistin präsentiert in Wien eine Ausgabe ihres preisgekrönten Nachrichtenformats. Bis 23.40, Okto

22.45 DOKUMENTATION

Universum History: Lise Meitner - Die Mutter der Atombombe Wer Albert Einstein sagt, sollte auch Lise Meitner erwähnen: Die 1878 geborene Wienerin und Tochter eines jüdischen Rechtsanwalts kämpfte gegen soziale und politische Widerstände. Sie erforschte die Grundlagen der Kernspaltung und setzte sich für die friedliche Nutzung der Atomkraft ein. Bis 23.30, ORF 2

23.30 EINE FRAGE HÄTT ICH NOCH

Columbo - Tod am Strand (Columbo - Identity Crisis, USA 1975, Patrick McGoohan) Der Geschäftsmann Nelson Brenner (Patrick McGoohan) wird von seinem Partner Geronimo (Leslie Nielsen) als Doppelagent enttarnt. Geronimo muss die Entdeckung mit seinem Leben bezahlen. Die Rechnung serviert Columbo (Peter Falk) in gewohnter Manier. Bis 1.05, ORF 2 (Oliver Mark, DER STANDARD, 24.10.2014)

foto: orf

Share if you care.