Scharapowa bei WTA-Finale ohne Aussichten

23. Oktober 2014, 16:17
20 Postings

Weltranglisten-Zweite hat nach zweiter Niederlage in Singapur nur noch theoretische Chancen auf einen Halbfinal-Einzug

Singapur - Simona Halep hat beim WTA-Saisonfinale ohne Schläger in der Hand als erste Spielerin das Halbfinale erreicht. Die Rumänin kam beim Aufeinandertreffen der acht weltbesten Tennisspielerinnen in Singapur in dem Moment automatisch weiter, als Serena Williams (USA) beim 6:1, 6:1 gegen Eugenie Bouchard (Kanada) am Donnerstag ihr erstes Game gewann. Dadurch ist Halep in der roten Gruppe nicht mehr von einem der beiden ersten Plätze zu verdrängen.

Williams belegt mit zwei Siegen und einer Niederlage hinter Halep (2:0) den zweiten Tabellenplatz, dahinter liegen Ana Ivanovic (Serbien/1:1) und Bouchard (0:3). Die Wimbledonfinalistin ist ausgeschieden. Doch sie könnte dennoch am Freitag bei einem klaren Erfolg von Ivanovic gegen Halep ausscheiden.

In der weißen Gruppe hat Maria Scharapowa nur noch theoretische Chancen auf das Weiterkommen. Die Weltranglistenzweite aus Russland unterlag Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien/Nr. 3) 3:6, 2:6 und wartet weiter auf ihren ersten Sieg.

Dagegen strebt US-Open-Finalistin Caroline Wozniacki bei der mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung scheinbar unaufhaltsam dem Semifinale entgegen. Die 24-jährige Dänin bezwang nach Scharapowa Agnieszka Radwanska 7:5, 6:3 und führt die Gruppe nach zwei Siegen vor der Polin, Kvitova (beide 1:1) sowie Scharapowa (0:2) an.

Deshalb hilft der Russin nun nur ein Zweisatzsieg über Radwanska weiter, außerdem müsste Wozniacki gegen Kvitova gewinnen. "Es wäre nach zwei Niederlagen einfach zu sagen, ich sei müde von der langen Saison", sagte Scharapowa. "Aber das entspricht nicht dem, was ich fühle. Ich habe noch mindestens ein weiteres Spiel vor mir, und ich bin noch nicht ausgeschieden. Ich will die Saison so positiv wie möglich beenden." (APA/red - 23.10. 2014)

  • Die Laune bei Maria Scharapowa war wohl schon besser.
    foto: reuters/su

    Die Laune bei Maria Scharapowa war wohl schon besser.

Share if you care.