IOC macht Weg für den Kosovo frei

22. Oktober 2014, 21:11
6 Postings

Volle Anerkennung für Dezember in Aussicht gestellt - Entscheidung "im Interesse der Athletinnen und Athleten"

Lausanne - Die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat laut Mitteilung vom Mittwoch dem Nationalen Olympischen Komitee des Kosovo die provisorische Anerkennung zugesprochen. Zudem schlug das Gremium vor, dass das 1992 gegründete NOK des Balkan-Landes bei der nächsten Vollversammlung im Dezember die volle Anerkennung erhalten solle.

Dem kosovarischen NOK gehören 30 Verbände, davon 13 in olympischen Sportarten an. Die Entscheidung sei im Interesse der Athletinnen und Athleten getroffen worden, die sich ohne jegliche Unsicherheit auf die Spiele in Rio 2016 vorbereiten sollen, teilte das IOC mit.

Der Kosovo mit seinen 1,8 Millionen Einwohnern ist inzwischen von 108 der 198 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen (UN) anerkannt. (APA/red - 22.10. 2014)

Share if you care.