Bigtop: Google arbeitet offenbar an neuem E-Mail-Service

22. Oktober 2014, 13:57
20 Postings

Mit aufgabenzentriertem Ansatz - Soll als eigenes Angebot unter inbox.google.com starten

E-Mail ist nicht nur eine der ältesten digitalen Kommunikationsformen, es ist auch bis dato eine der meistgenutzten. Versuche dieses komfortabler zu gestalten, gab es in der Vergangenheit auch von Google immer wieder, manche (Gmail) erfolgreicher, andere eher weniger (Google Wave). Laut einem aktuellen Bericht arbeitet das Unternehmen nun aber am nächsten großen Projekt in diesem Bereich.

Tasks

Bigtop soll sich das Ganze nennen und einen aufgabenzentrierten Ansatz erfolgen, so Android Police in Berufung auf mehrere unabhängige Quellen. Das Grundprinzip: Dringliche Nachrichten lassen sich in der Inbox pinnen, bis sie abgearbeitet wurden. Mails, die erst später relevant sind, können hingegen vorübergehend weggeschoben werden, so dass sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder auftauchen. Abgehandelte Mails werden wie gehabt archiviert. Zudem soll es möglich sein mehrere Nachrichten zu einem gemeinsamen Task zusammenzufassen.

Look

Das Aussehen von Bigtop soll dem entsprechen, was vor einigen Monaten als Redesign von Gmail auf diversen Blogs die Runde machte. Stilistisch folgt es dem "Material Design", das auch die Grundlage für Android 5.0 bildet. Die Hauptansicht versammelt dabei ungelesene und gepinnte Mails, der Rest ist in Unterordner verbannt.

Kombination

Dieser Ansatz soll sich auch in mobilen Anwendungen für Android und iOS niederschlagen, in der Bilder und Dokumente bereits in der Übersicht zu sehen sind. Auch sollen - wie bei Google Now - die Inhalte der Mails ausgewertet werden, um etwa anstehende Flüge oder Hotel-Checkins extra auszuweisen.

Start

Laut den Informationen des Blogs soll Bigtop als eigenständiger Service unter inbox.google.com veröffentlicht werden. Allerdings betont man, dass sich eine solche Entscheidung auch noch bis zur offiziellen Vorstellung ändern kann. Eventuell könnte sich Bigtop also doch noch als nächste Generation von Gmail herausstellen. Ein Starttermin ist derzeit noch unbekannt. (apo, derStandard.at, 22.10.2014)

  • So könnte Bigtop im Browser aussehen.
    grafik: android police

    So könnte Bigtop im Browser aussehen.

  • Die mobile Version soll wichtige Inhalte direkt in der Nachrichtenübersicht anzeigen.
    grafik: android police

    Die mobile Version soll wichtige Inhalte direkt in der Nachrichtenübersicht anzeigen.

Share if you care.