Salzburg: Betrunkene verursachte Unfall mit Kleinkindern im Auto

22. Oktober 2014, 10:19
56 Postings

Frau aus dem Tennengau hatte am Nachmittag 1,5 Promille Alkohol im Blut - Zwei- und sechsjähriges Kind verletzt

Puch-Urstein - Eine stark alkoholisierte Frau aus dem Salzburger Tennengau hat am Dienstagnachmittag in Puch mit ihren beiden Kleinkindern im Wagen einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei wurden die beiden Kinder verletzt. Die 44-Jährige hatte knapp 1,5 Promille Alkohol im Blut, so die Polizei. Die Frau verlor um 15 Uhr im Ortsteil Urstein wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Auto.

Der Wagen kam in der Folge von der Fahrbahn ab und prallte neben der Straße ungebremst gegen einen Steinblock, der durch die Wucht des Aufpralls zwei Meter verschoben wurde. Das Auto kippte um und kam auf der rechten Seite zu liegen. Die Kinder im Alter von zwei und sechs Jahren wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Ob die Mutter ebenfalls verletzt worden ist, war nicht bekannt. Aufgrund der Alkoholisierung nahmen ihr Polizisten den Führerschein ab. (APA, 22.10.2014)

Share if you care.