Brent-Ölpreis gibt weiter nach

23. Oktober 2014, 11:47
posten

Wien - Der Brent-Ölpreis ist am Donnerstagvormittag leicht gefallen. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 84,65 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Mittwochnotierte der Brent-Future zuletzt bei 84,71 Dollar.

Am Vortag veröffentlichte US-Daten deuten auf ein anhaltend hohes Ölangebot hin. Nicht zuletzt aufgrund der hohen Produktion an Schieferöl sind die Lagerbestände im Wochenvergleich stark gestiegen. Solange die OPEC ihre Produktion nicht drossle, seien keine preistreibenden Faktoren in Sicht, sagte ein Analyst.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Mittwoch marginal auf 81,94 Dollar pro Barrel gefallen. Am Dienstag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 82,09 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich kaum verändert. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.240,22 Dollar (nach 1.243,75 Dollar im Nachmittags-Fixing am Mittwoch) gehandelt. (APA/dpa-AFX, 23.10.2014)

Share if you care.