Österreichs erste Hotline für Sexualmedizin startet

21. Oktober 2014, 13:06
7 Postings

Telefondienst für Patienten mit sexuellen Problemen ab 22. Oktober erreichbar

Graz - Wie viele Österreicher unter sexuellen Problemen leiden, ohne einen Arzt zu konsultieren, ist unklar. Statistiken über sexuelle Funktionsstörungen lassen aber auf eine hohe Anzahl schließen.

Ein neuer Telefondienst soll diesen Menschen nun den Schritt zur medizinischen Aufklärung und Beratung erleichtern: Am 22. Oktober startet Österreichs erste Hotline für Sexualmedizin. Insgesamt sieben speziell ausgebildete Ärzte sollen Patienten mit sexuellen Problemen unter 0900 88 80 80 beraten. Kostenpunkt: 1,80 Euro pro Minute.

Laut den Betreibern zählt die Telefonberatung zu den Leistungen einer künftigen sexualmedizinischen Praxis, die im Februar 2015 in Graz öffnen soll. Dort sollen dann eine Sexualmedizinerin, eine Allgemeinmedizinerin, ein Gynäkologe, ein Urologe, ein Anästhesist sowie ein Schmerzspezialist unter einem Dach ordinieren, um Patienten interdisziplinär beraten und behandeln zu können. (red, derStandard.at, 21.10.2014)

Weitere Informationen
Sexmed.at

Share if you care.