Ausschüsse des EU-Parlaments für Bulc und Šefčovič 

21. Oktober 2014, 12:11
posten

Mit den beiden letzten Kandidaten enden die Hearings für die neue EU-Kommission von Jean-Claude Juncker

Straßburg - Die beiden zuständigen Fachausschüsse des Europaparlaments haben am Dienstag in Straßburg den noch nicht befürworteten Kommissarskandidaten Violeta Bulc und Maroš Šefčovič ihre Zustimmung erteilt. Die erst kurzfristig für die gescheiterte Alenka Bratusek nachnominierte Bulc soll Verkehrskommissarin werden. Šefčovič ist als Vizepräsident für die Energieunion vorgesehen.

Eine formelle Abstimmung war in beiden Fällen nicht notwendig, bestätigte eine Sprecherin des EU-Parlaments der APA. Beide Kandidaten hatten am Montagabend dem Parlament drei Stunden Rede und Antwort gestanden. Die Hearings sollen am heutigen Abend vom Treffen der Präsidenten des Europaparlaments offiziell für beendet erklärt werden. Die Abstimmung über die neue Kommission von Jean-Claude Juncker ist dann für Mittwoch vorgesehen. (APA, 21.10.2014)

Share if you care.