Viagra auch zur Therapie von Herzleiden geeignet

20. Oktober 2014, 22:43
10 Postings

Rom - In Viagra steckt allem Anschein nach mehr als nur ein Mittel gegen erektile Dysfunktion. Der Inhaltsstoff, ein sogenannter PDE-5-Hemmer, dürfte auch gegen Höhenkrankheit helfen und bei Herzbeschwerden - insbesondere bei sogenannter linksventrikulärer Hypertrophie, einer Gewebevergrößerung des Herzmuskels. Die tägliche Viagra-Gabe habe zu einer Verbesserung der Herzleistung geführt - nahezu ohne Nebenwirkungen, wie Forscher aus Rom im Fachblatt "BMC Medicine" berichten.

Link
BMC Medicine: "Is chronic inhibition of phosphodiesterase type 5 cardioprotective and safe? A meta-analysis of randomized controlled trials"

(tasch, DER STANDARD, 20.10.2014)

Share if you care.