Microsoft enthüllt Smartwatch in wenigen Wochen

20. Oktober 2014, 09:21
98 Postings

Uhr mit Fitness-Features soll zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen

Microsoft bereitet sich offenbar auf die Vorstellung einer Smartwatch in den kommenden Wochen vor. Mit dem Armband könne beispielsweise die Herzfrequenz des Trägers aufgezeichnet werden, berichten sowohl Forbes als auch The Verge unter Berufung auf mit dem Projekt vertraute Kreise.

Auch Unterstützung für iOS und Android

Das Gadget soll zwar auch Smartwatch-Features bieten, allgemein jedoch eher auf Fitness-Funktionen abzielen. Neben der Herzfrequenz könnten unter anderem verbrannte Kalorien und Schritte gemessen werden. Im Gegensatz zu den meisten Modellen der Konkurrenz soll Microsofts Smartwatch sowohl Windows Phone, als auch iOS und Android unterstützen.

Zu Weihnachten

Bei normalem Gebrauch soll der Akku zwei Tage halten. Früher aufgetauchten Informationen zufolge soll sie zudem über ein 1,5 Zoll großes Display und austauschbare Bänder verfügen. Mit einem Patentantrag von Microsoft wurden auch Skizzen der Uhr veröffentlicht. Die Fitness-Smartwatch soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen. Microsoft lehnte eine Stellungnahme ab.

Konkurrenz

Microsoft stößt spät auf den Markt dazu. Konkurrent Apple hatte im vergangenen Monat seine Smartwatch namens Apple Watch vorgestellt. Die Uhr soll ebenfalls Fitness-Daten aufzeichnen sowie den Träger über neue Nachrichten auf dem iPhone informieren können. Sie kommt allerdings erst Anfang 2015 in die Geschäfte. Rivalen wie Samsung, Sony und LG Electronics haben bereits mehrere Smartwatches im Programm und im September zur IFA neue Modelle vorgestellt, die noch vor Weihnachten erwartet werden. (br/Reuters, 20.10.2014)

  • Skizze von Microsofts Fitness-Smartwatch aus dem Patentantrag.
    foto: microsoft

    Skizze von Microsofts Fitness-Smartwatch aus dem Patentantrag.

Share if you care.